Wärmepumpe Vitocal 300-G von Viessmann

Die neue Wärmepumpe Vitocal 300-G ist dank moderner Inverter-Technologie bei den Sole/Wasser-Wärmepumpen die effizienteste Lösung für den Neubau und die beste Wahl zum Tausch gegen ältere Sole/Wasser-Wärmepumpen. Der leistungsgeregelte Kältekreis passt die Heizleistung der Wärmepumpe an den jeweiligen Wärmebedarf des Gebäudes an. Daraus resultieren weniger Start/Stopp-Zyklen im Teillastbereich und eine höhere Jahreseffizienz.



Die Vitocal 300-G ist in drei Leistungsgrößen mit einem Modulationsbereich von 1,7 bis 8,6 kW und 2,4 bis 11,4 kW sowie 3,8 bis 15,9 kW erhältlich und deckt somit ein weites Anwendungsfeld für den Neubau und den Gebäudebestand ab.


Hohe Effizienz – geringe Energiekosten

Neben der Leistungsregelung sorgt das RCD-System (Refrigerant Cycle Diagnostic System) für eine besonders präzise und schnelle Regelung des Kältekreises über ein elektronisches Expansionsventil. Energiesparende Hocheffizienzpumpen für den Soleund Heizkreis senken den Energieverbrauch und die Kosten.

Mit Lüftungsgerät für hohen Wohnkomfort

Besonderen Wohn- und Bedienkomfort bietet die Kombination der Wärmepumpe mit einem Vitovent Lüftungsgerät. Über die integrierte Wärmepumpenregelung oder eine optionale Fernbedienung lassen sich beide Geräte komfortabel bedienen. An heißen Sommertagen kann die Wärmepumpe die Räume auch kühlen. Dafür wird die optionale „natural cooling“-Box benötigt.


Einfache Montage, platzsparend und leise

Die geringe Aufstellfläche von weniger als 0,5 Quadratmeter und der Zugriff auf alle servicerelevanten Komponenten von vorne ermöglichen eine platzsparende Installation. Durch die sehr geringen Betriebsgeräusche bis 41 dB(A) (Schallleistung nach ErP bei B0/W55) bietet sich die Aufstellung der Wärmepumpe auch wohnraumnah an, etwa im Hauswirtschaftsraum.


Profitieren Sie von diesen Vorteilen

+ Bodenstehende Sole/Wasser-Wärmepumpen, Kältekreis mit modulierender Heizleistung: 1,7 bis 15,9 kW

+ Heizleistung bei Wasser/Wasser-Konfiguration: 5,6 bis 10,0 kW Nenn-Wärmeleistung


+
Monovalenter Betrieb für Raumbeheizung und Trinkwassererwärmung


+
Vorlauftemperatur: bis 65 °C für hohen Trinkwasserkomfort


+
Sehr geringe Betriebskosten durch leistungsgeregelten Kältekreis mit innovativer Invertertechnologie für höchste saisonale Effizienz SCOP (Seasonal Coefficient of Performance), SCOP-Wert nach EN 14825: bis 5,6 für durchschnittliche Klimaverhältnisse und Niedertemperaturanwendung (W35)


+
Kaum hörbar auch bei wohnraumnaher Aufstellung durch neues Schalldämmkonzept


+
Integrierter Heizwasser-Durchlauferhitzer, z. B. für die Estrichtrocknung


+
Kompakte Abmessungen und geringe Aufstellfläche für mehr Platz im Gebäude


+
Hoher Bedienkomfort – Heizen, Kühlen, Warmwasser und Lüftung über integrierte Regelung Vitotronic mit Klartext- und Grafikanzeige


+
Einfache Einbringung durch schnellen Ausbau des Wärmepumpenmoduls über Steckkupplungen


+
Gesteigerte Eigenstromnutzung aus Photovoltaik-Anlagen durch tiefe Leistungsmodulation der Wärmepumpe


+
Internetfähig durch Vitoconnect (Zubehör) für Bedienung und Service über kostenlose ViCare App

Text Quelle: Viessmann