Solarstrom für die Wärmepumpe

Wärmepumpen stehen für eine hohe Heizkostenersparnis und umweltschonende Wärmeerzeugung. Denn die Energie, die eine Wärmepumpe nutzt,stellt die Umwelt unbegrenzt und kostenlos zur Verfügung. Das vollwertige Heizsystem benötigt nur wenig Strom für Elektronik und Pumpe, um diese Energie nutzbar zu machen. Eine Wärmepumpe macht unabhängig von fossilen Brennstoffen und trägt aktiv zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes und zum Klimaschutz bei.


Energie aus dem Stromspeicher

Für den Betrieb der Wärmepumpe eignet sich der selbst erzeugte Strom ideal. Entweder direkt von der PV-Anlage auf dem Hausdach oder aus dem Stromspeicher. Tatsächlich muss dann vor allem zum Heizen im Frühjahr und Herbst kein Strom aus dem öffentlichen Netz bezogen werden. 

Wie in den vorherigen Konfigurationen beschrieben, wird der darüber hinaus produzierte Strom von allen anderen Verbrauchern im und am Haus genutzt: Für Küchengeräte und Unterhaltungselektronik, zum Laden von E-Auto und/ oder E-Fahrrad.

Starten Sie mit uns durch!

Gestalten Sie Ihr Klima neu.

Einen Schritt näher zu Ihrer Wohlfühltemperatur

Sie möchten Ihr Gebäude mit einer Klimaanlage, Wärempumpe oder Heizung ausstatten? Melden Sie sich bei uns, vereinbaren ein Beratungsgespräch und im Anschluss arbeiten wir zusmmen ein faires Angebot für Sie aus.

Kommen Sie in unser Rudel  

Text Quelle: Viessmann