Moderne Gas (Heizung) -Brennwerttechnik von Viessmann

Effektiver, sparsamer und emissionsärmer

So funktioniert die Brennwerttechnik:

Gas-Heizung: Viessmann Gas-Heizkessel mit Brennwerttechnik wandeln die eingesetzte Energie bis zu 98 Prozent in Wärme um. Dem Abgas wird durch die Kondensation des enthaltenen Wasserdampfes noch zusätzlich Wärme entzogen und dem Heizsystem wieder zugeführt. Das steigert die Effizienz, senkt die Heizkosten und reduziert die Umweltbelastung.

Heizen mit Gas

  • Mehr Effizienz
  • Weniger Emissionen
  • Einfache Bedienung
  • Langlebig
  • Digital und zukunftssicher


Zur komfortablen Wärmeerzeugung mit Erdgas bietet Viessmann verschiedene Technologien, die unterschiedlichsten Bedürfnissen gerecht werden. Etwa zum Einsatz im Neubau oder bei der Modernisierung, für die Eigentumswohnung, das Einfamilienhaus oder auch für Großprojekte in der Wohnungswirtschaft.

Alle Brennwertkessel erfüllen die Anforderungen an eine effiziente Brennwerttechnik. 98 Prozent und mehr der eingesetzten Energie werden in Wärme umgewandelt. Mit diesem unschlagbar hohen Wirkungsgrad leistet jeder Betreiber eines Gas-Brennwertgeräts einen aktiven Beitrag zum Klima- und Umweltschutz.

Die Nutzung von Wasserstoff – als neuer, zusätzlicher Energieträger – wird schrittweise erfolgen, zum Beispiel durch eine erhöhte Einspeisung ins Erdgasnetz. Viessmann bietet mit modernen Gas-Brennwertgeräten bereits Lösungen an, die Erdgas-Wasserstoff-Gemische problemlos und effizient in Wärme umwandeln. So bietet Viessmann seinen Kunden bereits jetzt ein Höchstmaß an Zukunfts- und Investitionssicherheit.

Austausch alter Heizkessel spart bis zu 35 Prozent

Gute Gründe für die Modernisierung einer Heizungsanlage durch den Einsatz von effizienter Gas-Brennwerttechnik.

Allein in Deutschland sind noch rund zwei Millionen Heizungsanlagen in Betrieb, die älter als 25 Jahre sind. Ihren Betreibern ist oft gar nicht bewusst, wie viel Geld sie durch Energie verschenken, die wirkungslos verbrannt wird und als ungenutzte Wärme durch den Schornstein verpufft. Außerdem belasten diese Altanlagen das Klima durch unnötigen CO2-Ausstoß und tragen zur Erderwärmung bei.

Durch den Austausch dieser Heizkessel gegen hocheffiziente Brennwertkessel können die Endverbraucher viel Energie einsparen – in Kombination mit Solartechnik bis zu 35 Prozent. Rechnerisch wären dies zehn Prozent des gesamten deutschen Energieverbrauchs bei gleichzeitiger Verringerung der CO2-Emissionen um 54 Millionen Tonnen jährlich.


Heizungsunterstützung mit Solartechnik

Die kostenlose Energie der Sonne zur Heizungsunterstützung und Trinkwassererwärmung wird immer noch zu wenig genutzt. Gerade bei der Heizungsmodernisierung oder Erneuerung eines Heizkessels sollte deshalb die Kombination mit einer Solaranlage selbstverständlich sein.


Mit Brennwerttechnik Energie und Geld sparen und bis zu 45 Prozent Förderung erhalten.

Bei herkömmlicher Heiztechnik entweichen heiße Abgase ungenutzt durch den Schornstein. Brennwerttechnik nutzt die darin enthalteneWärme und setzt sie fast vollständig in Heizwärme um. 

Dafür stattet Viessmann seine Brennwertkessel mit Inox-Radial-Wärmetauschern aus Edelstahl aus, die die Abgase vor der Ableitung in den Schornstein so weit ab kühlen, dass der in ihnen enthaltene Wasserdampf gezielt kondensiert und die freigesetzte Wärme zusätzlich auf das Heizsystem übertragen wird.

Mit dieser Technologie wandeln Brennwertkessel den Brennstoff Gas bis zu 98 Prozent in Wärme um und arbeiten dadurch besonders energiesparend. Dieses Funktionsprinzip spart nicht nur wertvolle Energie, sondern schont auch die Umwelt durch deutlich reduzierte CO2-Emissionen.


Perfekt ergänzt mit Sonnenkollektoren

Die kostenlose Energie der Sonne ist ideal, um den Gas-Brennwertkessel sowohl bei der Heizung als auch bei der Trinkwassererwärmung zu unterstützen. Immerhin zählt die Sonnenenergie zu den denkbar umweltfreundlichsten Energiequellen.


Kombination mit Pelletofen: behagliche Kaminwärme inklusive

Mit seinem hohen Anteil an Strahlungswärme bietet ein Pelletofen das Ambiente eines traditionellen Kaminofens und viel behaglichen Wärmekomfort. Und: Wassergeführte Pelletöfen unterstützen die Heizung und sind deshalb förderfähig durch das BAFA.


Viessmann setzt mit besonders umweltschonender und energiesparender Technik Maßstäbe

In seiner über 100-jährigen Firmengeschichte hat Viessmann regelmäßig neue Meilensteine in der Entwicklung modernster Heiztechnik gesetzt.

Seit jeher ist Viessmann eines der führenden Unternehmen in Sachen Heiztechnik. Durch kontinuierliche Innovationen wurde der Wirkungsgrad bei der Umwandlung von Energie in Wärme bis zum technisch Machbaren gesteigert. Gleichzeitig konnten Energie verbrauch und CO2-Emissionen bei den Heizkesseln drastisch gesenkt werden.

Meilenstein MatriX-Plus-Brenner

Der MatriX-Plus-Brenner der Vitodens Serie ist Garant für hohe Energieeffizienz und hohen Wärmekomfort. In Kombination mit dem Inox-Radial-Wärmetauscher aus Edelstahl spart diese Technik Heizkosten und minimiert kompromisslos die Schadstoffemissionen.

Die Verbrennungsregelung Lambda Pro Control Plus macht Viessmann Gas-Brennwertgeräte zukunftssicher. Sie stellen sich auto matisch auf unterschiedliche Gasarten ein und können auch mit zugemischtem Biogas oder Flüssiggas betrieben werden.

Klimafreundlich dank H2 Ready

Auf dem Weg zur Klimawende tragen viele Maßnahmen dazu bei, die Erderwärmung zu stoppen und den Ausstoß umweltschädigender Treibhausgase zu reduzieren. Ein Weg dorthin ist der Betrieb von Wärmeerzeugern mit grünem Wasserstoff (H2).

Die neue Vitodens Familie ist bereits für eine Beimischung von bis zu 20 Pro zent Wasserstoff vorbereitet. Die Verbrennungsregelung Lambda Pro Plus stellt dann das Brennwertgerät automatisch auf den angebotenen Brennstoff ein. Das gilt ebenso für Bio-Methan oder Flüssiggas.

Wärmetauscher aus Edelstahl

Alle Gas-Brennwertkessel von Viessmann haben einen Wärmetauscher
aus Edelstahl. Diese Technik steht für den hohen Wirkungsgrad von 98 Prozent und zeichnet sich durch eine lange Nutzungsdauer und einen sicheren und effizienten Betrieb aus. Auf die Edelstahl-Wärmetauscher bis 150 kW gibt Viessmann zehn Jahre Garantie auf Undichtigkeit durch Korrosion.

Prämiertes Design

Spitzentechnologie und ein ansprechendes Design bilden bei Viessmann ein harmonisches Miteinander. Weltweit erhielt das Unternehmen für seine Produkte in den letzten Jahren über vierzig bedeutende Designpreise. Bereits zwanzigmal wurden Viessmann Heizkessel mit dem renommierten Red Dot Design Award prämiert.

Text Quelle: Viessmann