Wie funktioniert die Fernbedienung einer Klimaanlage?

Wer mehr als ein Innengerät hat stellt sich die manchmal die Frage, warum die Fernbedienung der Klimaanlage nicht richtig funktioniert. Das hat einen ganz einfachen Hintergrund: Pro Innengerät wird eine Fernbedienung mitgeliefert. Werden beide Fernbedienungen genutzt, sollte jede Fernbedienung nur ein Innengerät schalten. Sobald beide Fernbedienungen abwechselnd genutzt werden um beide Innengeräte zu schalten kommen die Geräte durcheinander. Alternativ kann auch nur eine Fernbedienung dazu genutzt werden um beide Innengeräte zu schalten.

Das Innengerät selbst besitzt einen An- und Ausknopf. Wird die Klimaanlage über den Einknopf gestartet ruft die Klimaanlage die letzte Einstellung auf und führt das Programm aus (z. B. kühlen auf 20°C). Mittels der Fernbedienung kann dann das Programm gewechselt werden.

Es ist möglich einen Wochentimer zu programmieren. So kann eingestellt werden, dass die Klimaanlage eine Stunde vor Feierabend die Wohnung anfängt runter zu kühlen. So ist dann eine angenehme Kälte in der Wohnung, wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen. Die Geräte schalten sich dann automatisch ein bzw. aus.

Die Klimaanlage kann auch ohne Fernbedienung ein und ausgeschaltet werden, dann wird die letzte Einstellung der Fernbedienung benutzt.

Datum: 08.04.19   Autor: Jasmin Wolf

 

Ein starker Partner an Ihrer Seite
                   Wolf Kältetechnik GmbH